Samstag, 22. Juni 2013

Aus aktuellem Anlass: Herr und Frau H.

Heute feiern Herr und Frau H. das erste Hochzeitsjubiläum, immerhin ein ganzer Monat. :) Vor einigen Tagen erreichten uns auch endlich die Fotos vom unserem Tag und somit bekommt ihr hier und heute die große Dosis Hochzeit. Ich feier den Tag mit eierndem Internetempfang und ner Piccoloflasche Rotkäppchen im Dunkeln.





Ich muss leider sagen, dass ich aus Gründen, die ich hier nicht weiter ausführen werde, nicht unbeschwert an diesen Tag zurück denken kann. Aber seis drum: wir haben es endlich geschafft, wir sind endlich Mann und Frau, es steht endlich nur noch ein Name an der Tür (gleich am nächsten Tag wurde das Schild ausgetauscht) und ich muss mich immernoch daran gewöhnen nicht mehr "mein Freund" zu sagen. "Ehemann". Uh, wie das klingt. :D Und es braucht noch ne Weile, bis ich meine neue Unterschrift verinnerlicht habe. Ich bin ja eigentlich nicht unbedingt auf Tradition gebürstet, aber in diesem Fall bin ich froh meinen Nachnamen, den ich noch nie mochte, gegen einen wunderbaren schwedischen einzutauschen.



Die kurze Trauung war sehr emotional, der Herr musste krampfhaft die Tränen zurückhalten. Das Wetter war so göteborgisch wie nur irgend möglich und hat perfekt gepasst. Genauso hatte ich mir das vorgestellt.





Das hier ist übrigens DER EINE RING. Wir mögen beide keinen Schnickschnack, keine Schnörkel, keine Diamanten und vor allem nicht das riesen Trara, dass Juweliere gern um Eheringe machen. Keine Ahnung, warum man Unsummen dafür ausgeben muss. In erster Linie ist er doch ein Symbol, nicht mehr und nicht weniger. Da wir beide kein Gold mögen, sind unsere Ringe aus Silber. Aus einem kleinen Laden in Leipzig.



Auf die Inschrift kamen wir zufällig ein paar Wochen davor: "we're better together". Ein kurzer Satz, der uns und unsere Beziehung am treffendsten beschreibt. Dieser hübsche Stein, gefunden auf einer Klippe auf Saltholmen, war übrigens unser "Ringkissen".


Jag älskar dig, honeybee.

Kommentare:

  1. Sehr schön! Am besten gefallen mir die Bilder, wo ihr zusammen lacht :) Dein Kleid passt ja wirklich ausgesprochen gut in die Szenerie und zum Wetter. Der Saum hinten macht die Sache dann so richtig rund.

    AntwortenLöschen
  2. Oooh, ist dein Kleid schön geworden! Der dazugehörige Mann und die Szenerie sind natürlich auch nicht schlecht. ^^
    Ich find's schön, dass eure Ringe eher schlicht sind - ich sehe den Stress darum ähnlich wie du und freue mich immer, was anderes zu sehen.
    Ich wünsche euch weiterhin (nochmal) alles, alles Gute und Schöne und überhaupt.

    AntwortenLöschen
  3. Herzlichen Glückwunsch zum ersten Ehejubiläum! *g*

    Ich bin sehr begeistert von den Bildern - die Kulisse, das Kleid!
    Einfach toll!

    AntwortenLöschen
  4. Du schöne Frau <3 Und ihr seht zusammen unglaublich toll aus. Und vor allem nicht übertrieben zerkitscht, sondern einfach nur schön :)

    AntwortenLöschen
  5. Herzlichen Glückwunsch! Dein Kleid ist wun-der-schön! Auch die Zeromonie auf der Klippe mit dem Meer im Hintergrund, alles schlicht und natürlich, wunderschön. Be better together forever.
    Zuhal

    AntwortenLöschen
  6. Mensch, sahst du schön aus...und ihr zusammen... und wie du und dein Wahnsinnskleid und überhaupt alles sich in diese wundervolle Szenerie einfügen, das passt einfach alles und ist dabei so toll unkitschig. Eigentlich halte ich ja nicht viel von Hochzeiten, aber deine gefällt sogar mir :))
    Wunderschön!
    Alles Gute nochmal <3

    AntwortenLöschen
  7. Herzlichen Glückwunsch Frau H.! *g*
    Die Bilder sind aber toll, ihr seht richtig glücklich aus. Da freu ich mich für dich.

    AntwortenLöschen
  8. Wow! Super schöne Fotos, wirklich!
    Das Kleid sieht wirklich umwerfend aus und (ich kann mich den anderen nur anschließen) passt einfach super in die Szene.
    Finde es sehr schön, dass alles so schlicht ist und nicht übertrieben pompös, wirkt auf jeden Fall sehr natürlich.

    Alles Gute für euch!!!

    AntwortenLöschen