Mittwoch, 5. Februar 2014

Vegan Wednesday: Creamy-dreamy Avocado Smoothie!

 

Bis vor wenigen Wochen mochte ich Avocados nicht besonders. Doch all die gesunden Inhaltsstoffe, allem voran wichtige B-Vitamine, haben mich am Ende überzeugt. Und dieses Rezept hat mich zudem mit der Wandelbarkeit der Beerenfrucht überrascht.

Up until a few weeks ago I didn't really like avocados. But all those healthy nutrients, especially important B-vitamins, convinced me in the end. In this recipe the berry fruit surprised me with its changeableness.


1 Avocado
der Saft einer Limette oder einer halben Zitrone
2 EL Zucker
2 dl Pflanzenmilch und
etwas Eis

wandern zusammen in den Mixer, kurz pürieren, fertig! Himmlisch gut!


Blend

1 avocado
the juice of one lime or half a lemon
2 tbs sugar
200 ml vegetable milk and
some ice

Easy-peasy and tastes like heaven!

Kommentare:

  1. oh ich hab die Avocado auch erst für mich entdeckt, aber so ein Smoothie kann ich mir auch gut vorstellen. Das werd ich doch glatt auch probieren :)

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich ziemlich lecker an! Verrätst du noch, was für ein Eis du genommen hast? :)

    Und ich fand Avocados bis vor kurzem auch ziemlich uninteressant. Dann habe ich aber ein Rezept für einen waaahnsinnig leckeren Brotaufstich gefunden. Seitdem hab ich *immer* Avocados hier liegen... ;)

    AntwortenLöschen
  3. @Käthe: einfach nur eiswürfel, gefrorenes wasser ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh... Haha, die Lösung kann so einfach sein... ;)
      Dann werd ich das die Tage wohl mal testen! :)

      Löschen
  4. Ich hab auch jahrelang Avocados gehasst, bis ich einen unentdeckten Vitamin D Mangel hatte und nachdem ich einmal Guacamole probiert hatte einen solchen Jap drauf entwickelt habe. Ist ja relativ Vitamin D reich.
    Mittlerweile mag ich es auch so, wenn auch eher herzhaft (z.B. kleingeschnitten mit Kürbiskernöl, Ahornsirup, Balsamico-Essig, Salz-Pfeffer und Sesam vermischt). So ist es sogar mein Acocadohassender Freund.
    Aber dein Rezept klingt auch super, ich muss mich echt mal überwinden, dass es ja auch in süß geht.. wird auf jedenfall mal getestet!

    AntwortenLöschen