Donnerstag, 3. Januar 2013

Tutorial: Lip balm

Heute was ganz Schnelles.

Herr H. hat einen unglaublichen Verbrauch an Lipgloss. Er ist ein regelrechter Vaselinejunkie. Lippenpflegeprodukte (und so ziemlich alles andere auch *augenroll*) kosten hier einiges mehr als in Deutschland. Letztens bin ich im Netz über ein tolles Rezept für Lipgloss gestolpert und da ich alle Zutaten da hatte, hab ich meinem Mann seine große Vaselinedose heute mal aufgefüllt. :)


Ich habe das Rezept allerdings etwas abgewandelt, weil das Ganze ziemlich fest war.

Meine Zusammensetzung:

10g Kokosfett (das ganz normale aus der Margarineecke)
15g Olivenöl (gern Bio-Qualität)
20g Bienenwachs (kann man, wenn man es nirgends anders bekommt, auch von einer Bienenwachskerze abkratzen)

Ansonsten habe ich mich an Kristens Anleitung gehalten: alles im Wasserbad erhitzen, in Döschen gießen und evtl. für Kosmetik zugelassene Duftöle hinzufügen. Ich habe 5 Tropfen Limettenöl und 2 Tropfen Eukalyptusöl verwendet, fruchtig und frisch! Der Lipgloss riecht aber auch ohne Zusätze fantastisch.

Ich habs nicht durchgerechnet, aber damit dürfte man um einiges billiger kommen als mit Kaufprodukten. Und es riecht immer genauso wie mans gerne hätte. :)

Kommentare:

  1. Wow cool, Kokosfett kriegt man ja noch recht leicht ran (auch wenn cih nie weiß wie ich alles ausreichend schnell aufbrauchen kann), nur Bienenwachs wird nicht ganz so einfach. Gibt es sowas im Reformhaus?

    Auf ejden Fall bin ich immer wieder sehr überrascht, wie einfach man einige von solchen Pflegeprodukten nachmachen kann.

    AntwortenLöschen
  2. Hui, das sieht einfach aus! Ich glaube, das mag ich demnächst mal ausprobieren. Meine Lippen sind echt empfindlich und saugen gerade bei Heizungsluft unglaubliche Mengen Zeug auf... :D

    AntwortenLöschen
  3. Lippenpflege hab ich letztes Jahr zu Weihnachten verschenkt :-)
    Zumindest in D gibt es Bienenwachs in Apotheken zu kaufen. Auch ziemlich günstig...

    AntwortenLöschen
  4. Vorsichtig mit Zitrusölen. Frau Liebe schreibt hier: http://frauliebe.typepad.com/frauliebe/2008/12/lippenbalm-selbermachen.html was von Flecken auf der Haut im Sommer.
    Nicht, dass das böse Überraschungen gibt ;)

    AntwortenLöschen
  5. Und wieder etwas entdeckt, was ich ausprobieren werde.
    Mein Vorrat an Lippen-Pflegeprodukten nimmt leider grade zu dieser Jahreszeit immer rapide ab...
    Und ich brauch doch immer was für jede Tasche *hust*
    Und immer Lush-Produkte sind auf Dauer leider auch zu teuer...

    AntwortenLöschen