Samstag, 5. Januar 2013

Flohmarktsaison 2013

Dieses Jahr wollen wir rausfinden, inwieweit man verschiedene Obst-, Gemüse- und Kräutersorten auf dem Balkon anbauen kann. Ich werde dazu später noch ausführlicher schreiben, nur soviel ist klar: man braucht jede Menge Pflanzgefäße. Das Geld ist hier im Moment knapp und wir versuchen kostengünstige Möglichkeiten zu finden. Wir haben schon einiges an Abfallholz gesammelt, aus dem sich recht einfach Pflanzkübel bauen lässt. Gestern war ich zum ersten Mal in diesem Jahr unterwegs im Second Hand, denn der Gang zum Baumarkt soll nur die letzte Option sein.


Ich habe eine Kiste ergattert, in der Feuerwerkskörper transportiert wurden. Die ist geräumig genug für eine ausladende Gurkenpflanze. Dazu Eckregale (irgendeine Ecke, die's nötig hat, gibts doch immer), ein Hängepflanzkörbchen und Kinderbücher. 




Ich hatte mal Zeit 20 Kisten mit Büchern durchzukucken! Beute: 2 Muminbücher, Donald Duck, der hier Kalle Anka heißt, und "Weißt du eigentlich, wie lieb ich dich hab?" auf schwedisch. 

Heute ist dann die ganze Familie aufgebrochen, um einen bisher noch unbekannten Second Hand-Laden zu erobern. Obwohl wir wirklich sehr früh da waren, war mir der Laden viel zu überlaufen. Aber tolle Sachen hatten die. Wir haben reiche Beute gemacht. 




Eine große Pflanzwanne, Körbchen und Blumenampel, dazu 3 Ikea-Boxen zum Preis von nicht mal einer neuen. 2 neue Tüten Stoffstreifen, Eiswürfelform (zum Seife machen), ein Muminplüschie und ein Toilettensitz für den Mini. Papa hat ein Buch von einem seiner Lieblingsautoren bekommen und eine Packung Retro. ;) 


Für mich gabs einen Leuchter für das Nähzimmer! Der ist total flauschig mit Samt beflockt.

Kommentare:

  1. So cool was ihr da alles aus dem Second Hand anschleppt :)

    AntwortenLöschen
  2. Ja, anschleppen ist das richtige Wort! :D

    AntwortenLöschen