Samstag, 3. März 2012

Leaving.




Es klingt total dämlich, aber ich weiß tatsächlich nicht, wie viel Milch der kleine Mann pro Tag trinkt. Ich stille ihn ja immer, ich hab keine Ahnung wie viel er dabei verdrückt. Ich hoffe diese knapp 2 Liter reichen...

Ich mach mich jetzt auf den Weg. Gestern hat seine Oma versucht den kleinen Käfer mit der Flasche zu füttern. Mir hat es fast das Herz gebrochen. Sein Schreien war steinerweichend.


Kommentare:

  1. Naja, die Flasche riecht halt nicht nach Mutti, wa... :/
    Du bist ja nicht ewig weg, das wird schon.
    Und wenn du dir immer noch Gedanken machst, ob du ne gute Mutter bist, lies deinen Post nochmal durch, klingt ganz und gar nicht nach schlechter Mutti :)

    Gute Fahrt und so!

    AntwortenLöschen
  2. Das wird sicher gut gehen und dein Wochenende wird super! Viel Spaß!!!

    AntwortenLöschen
  3. klingt vielleicht ebenfalls dämlich, aber wie lange hast du gebraucht um das zu sammeln? frage, weil ich auch vorhabe zu stillen und noch keine ahnung habe, inwieweit da etwas aus der brust kommt und schon gar nicht, wie viel.
    :D
    ich finde das sieht nach ner ganz schönen menge aus.

    AntwortenLöschen
  4. Du könntest noch einen getragenen Pullover da lassen. Vielleicht beruhigt es ihn ein wenig wenn seine Oma ihn darin einwickelt und dann füttert.

    AntwortenLöschen
  5. @frau: etwa nen monat. man muss eben anfangen, was abzupumpen. dadurch wird die milchproduktion angeregt, es wird mehr produziert. so konnte ich jeden tag 150ml extra abpumpen. wenn man das mehr ankurbelt, kriegt man sicher auch mehr zusammen. aber so ne milchpumpe ist eben nicht so effektiv wie ein baby.

    AntwortenLöschen