Montag, 17. Dezember 2012

Pack-a-Sack

Meine Ausbeute gestern war passabel, auch wenn es immer wieder erschreckend ist, dass manchmal die Verpackung und das Drumherum teurer sind als das eigentliche Geschenk. 


Das hier waren meine Arbeitsmaterialien. Und obwohl die Geschenk an sich schon fertig waren (danke an dieser Stelle an Noctua; eine deiner Adventskalenderideen hat thematisch wunderbar gepasst und so hab ich sie gleich mal adoptiert ;) ), saß ich tatsächlich den Rest des Tages bis spät in die Nacht, um alles zu verpacken und reisefein zu machen. Ich musste cellophanieren, etikettieren, Tags drucken, Schleifen binden, eintüten, zukleben, mit Schoki versehen, beschriften, Karten kleben, in Schächtelchen packen und am Ende alles in rotes Geschenkpapier einschlagen und mit Versandetiketten bestücken. Möcht nicht wissen wie viele Kilometer Klebeband dabei draufgegangen sind. Leider war ich nicht so geistesgegenwärtig den Turm aus roten Paketen zu fotografieren. Sah hübsch aus. :)


Nicht so hübsch ist derzeit das Wohnzimmer, das noch die Spuren der wilden Verpackungsorgie trägt. Hinterrücks überfiel mich am Abend eine neue Erkältung, die mir gerade das Leben schwer macht. War heut früh in der Schule, aber das hat echt keinen Sinn gemacht, mein Kopf ließ beim besten Willen nicht zu, dass ich mich konzentriere. Nun vegetier ich hier zu Hause vor mich hin. Morgen darf ich mich noch ein bisschen hängen lassen und im Bett rumschlunzen, doch am Mittwoch kommt Herr H. nach Hause und dann müssen die letzten Vorkehrungen für Weihnachten getroffen werden. 


Die Geschenke kann ich hier natürlich noch nicht zeigen, der Feind liest schließlich mit. ;) Sie sind aber allesamt dabei nach Deutschland zu schippern und dort verschickt zu werden. Hoffentlich schafft Hermes das noch vorm Fest.

Kommentare:

  1. Freut mich, wenn Geschenkideen von mir adoptiert werden! :D

    AntwortenLöschen
  2. ich hab bis eben an meinen Geschenken verpackt und war bis eben ganz begeistert weil ich viel gebastelt habe aber das ist ja nichts im Vergleich was du jetzt machst oO

    AntwortenLöschen
  3. sieht schlimmer aus als es ist :D
    wirklich, dem endresultat sieht man kaum an, wie lange ich daran gesessen hab. vll bin ich auch einfach nur zu doof.

    AntwortenLöschen
  4. der bote in blau ist pünktlich vor dem fest eingetroffen. ich hoffe, dass mein beauftragter bote in gelb es auch noch rechtzeitig geschafft hat...

    AntwortenLöschen