Samstag, 12. Oktober 2013

Fun with Flags

Mein 400. Post!

Und deswegen, noch vor dem Rückblick aufs Burgtreffen, eine Patchworkidee, die mir sehr am Herzen liegt. 
Ich finde es interessant, dass die skandinavischen Flaggen alle ein ähnliches Design haben, nämlich beinhalten alle das "Kreuz des Nordens". Auch die Farben bewegen sich alle nur in einem kleinen Spektrum: weiß, gelb, blau und rot. Skandinavien bezeichnet im engeren Sinne die Länder Schweden, Norwegen und Dänemark. Auch deren Sprachen weisen enge Verbindungen auf. Dänemarks Flagge, die "Dannebrog", ist vermutlich die älteste Flagge der Welt, die immernoch im Gebrauch ist. Im weiteren Sinne zählt man auch Finnland und Island dazu. Hinzu kommen die autonomen Territorien Åland und die Färöer Inseln. Die Färöer gehören zu Dänemark, Åland zu Finnland, ist aber schwedischsprachig. Eine Ausnahme bildet noch Grönland, die größte Insel der Erde. Geologisch gehört es zu Nordamerika, ist aber ein autonomer Bestandteil von Dänemark. Grönlands Flagge beinhaltet als einzige kein Kreuz.
Ich hatte schon länger die Idee aus diesen Flaggen einen Quilt zu machen, auch wenn Herr H. das doof fand, weil er sich eher weigert sich selbst als Teil der skandinavischen Familie zu betrachten. Und das sehen seiner Meinung nach alle anderen Skandinavier auch so, weshalb ich diesen Quilt nie an einen von denen verkaufen könnte. Dann höchstens an skandinavienverrückte Deutsche.
Mir macht das aber nichts. Ich bin persönlich und von meiner eigenen Geschichte her nicht involviert in diesen Identitätskonflikt und kann einfach die Tatsache genießen, dass ich nun in Nordeuropa wohne und die Kulturen - auch wenn er das nicht hören mag - eng zusammenhängen.

My 400th post!

And that's why I speak about a patchwork idea today that is very dear to me.
I find it very interesting that all scandinavian flags have a similar design: all of them contain the "Nordic Cross". They also just show a small variety of colors: white, yellow, blue, red. In the more narrow sense Scandinavia means Sweden, Norway and Denmark.  Also their languages are closely connected. Denmarks flag - "Dannebrog" - is probably the oldest still used flag in the world. In the broader sense Scandinavia also includes Iceland and Finland. Plus the two self-governing countries Faroe Islands and Åland, which belong to Denmark and Finland. Another exception is Greenland, the worlds biggest island. It's physiographically a part of North America, but an autonomous country within the Kingdom of Denmark. Greenlands flag is the only one whose design doesn't contain a cross. 
Making a quilt from those flags was an idea I had for very long, though Herr H. just finds it stupid. He isn't willing to see himself as a part of the scandinavian family and in his opinion all the other Scandinavians think so as well. That's why he claims I could never sell this quilt to anyone of them. Maybe to Germans who are crazy about Scandinavia.
Well - I don't care. I'm personally not involved in this conflict of identity. I am able to enjoy the fact that I live where I live and that the cultures are closely related - also if he doesn't like to hear.



Vor einigen Wochen hat es mich nun gepackt und ich habe angefangen aus dieser begrenzten Farbpalette Flaggen zu nähen, jeweils 4 Exemplare pro Flagge. Dazugenommen habe ich übrigens noch die inoffizielle Flagge Västergötlands, die historische Provinz, in der wir im Moment wohnen. 
Was ich übrigens sehr interessant fand, als ich mich in der Wikipedia festlas und bis dahin nicht wusste: Werden Flaggen industriell hergestellt, passiert das meistens in einem standardisierten Seitenverhältnis, oftmals 2:3 oder 1:2. Dabei hat jede Flagge ein individuelles Verhältnis von Länge und Breite. Z.B. ist die Dannebrog fast schon quadratisch (28:37), während die Flagge Grönlands ein Seitenverhältnis von 2:3 aufweist. Ich habe in meinem Quilt diese individuellen Maße nach längerem Überlegen beibehalten, obwohl das viel mehr Rechnerei und Fummelei ist.

A few weeks ago I finally started to sew flags from those few colors, 4 flags per country. I included by the way the inofficial flag of Västergötland, the traditional province we live in right now.
What I found really interesting while I read through the Wikipedia and I didn't know until then: if flags are produced industrially it mostly happens in a standardized aspect ratio, often 2:3 or 1:2. But every flag has its very own width-to-height ratio. The Dannebrog is for example almost square (28:37), while Greenlands flag is much wider (2:3). In my quilt I kept those individual ratios, though this means much more calculating.


Nun bin ich jedenfalls mit dem Piecen der einzelnen Flaggen fertig. Das hier ist der erste Kompositionsversuch.  Die grönländische Flagge wird - nach der großartigen Idee von Lilienkind auf dem Burgtreffen :) - die Rückseite bilden.

Now I'm done with piecing the flags. This is my first try of composition. Greenlands flag will build the back of the quilt, based on the fantastic idea of Lilienkind. :)


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentare:

  1. Ich finde es toll, dass du so dezent gemusterte Stoffe genommen hast. Sonst könnte es vielleicht doch langweilig aussehen - oder im anderen Extrem von den Flaggen ablenken.
    Ich finde die Idee von Lilienkind toll. Grönland in das Top miteinzuarbeiten wäre so ein Bruch...
    Aber weißt du schon,wie du das ganze dann quiltest?
    (Dass es vollkommen wahnsinnig und sehr cool ist, wirklich die unterschiedlichen Seitenverhältnisse zu verwenden, habe ich dir schon persönlich gesagt, oder?)

    AntwortenLöschen
  2. Erstmal herzlichen Glückwunsch zum 400. Eintrag! :D

    Dann: Was für eine schöne Idee, besonders, das du die Seitenverhältnisse beibehalten willst!

    AntwortenLöschen
  3. @Noctua: Zuerst einmal habe ich keine wild gemusterten Stoffe - eben weil ich es oft nicht schön finde und ich die Stoffe ja auch meist nicht im Stoffladen kaufe. Klar gibts da tollere Muster, aber bei den Preisen wird einem übel.

    Das mit den Seitenverhältnissen klingt jetzt auch schlimmer als es im Endeffekt ist. Ich habe alle Flaggen auf eine Höhe von 25 cm gebracht. Also unterscheiden sich alle nur in der Länge, die dann zwischen 33 und 41 cm liegt. Man muss dann 'nur' noch unterschiedlich breite Stege zwischen die Flaggen nähen, damit jeder Streifen am Ende die gleiche Länge hat. Okay, das könnte nochmal etwas knifflig werden. :D

    AntwortenLöschen