Donnerstag, 28. Februar 2013

Geist ist geil!


Wort des Tages:

att tacka nej

(Was für eine elegante Phrase! Wir würden sagen "dankend 
verneinen", die Schweden sagen "nein danken". So schön. :)

Ich war schon lang nicht mehr im Second Hand, da hat es mir letzte Woche so in den Fingern gejuckt... Da ich ja jeden Tag Schule habe, bin ich extra früh aufgebrochen zu einem kleinen Thrifting-Quickie, ne Stunde stöbern vorm Schulbeginn. Nach 45 Minuten Fahrt quer durch die Stadt stellte ich dann aber fest, dass meine Kreditkarte zu Hause lag. Argh. Also bin ich Samstag noch mal los, unidealerweise mit dem kleinen Mann, zu einem Laden, der nur 6 Stunden pro Woche geöffnet ist und in dem sich die Leute dann regelrecht tottreten.
Ich hab ein paar schicke Küchensachen gefunden; Silkonbackformen, ne neue Auflaufform, nachdem unsere alte zerbrochen war, ne Grillpfanne... Nichts besonders Spannendes. Aber das hier war großartig: zwei zwar schon etwas eingedellte Hutschachteln, die ich aber aufgrund des Geisterdrucks mitnehmen musste. Jetzt steht die eine neben meinem Bett und beherbergt die Stricksachen für meine aktuellen Im-Bett-Strickprojekte. (Wir haben im Moment fast jegliche abendliche Aktivität ins Schlafzimmer verlagert, weil es doch jetzt da drin so schön ist. ;)


Uuund es gab schöne, grüne Sachen. Passend zu der Glasschüssel nun eine längliche Porzellanschale. Die Farbe ist großartig!


Genauso wie von diesem hübschen, kleinen Glas, das super zu der Flasche passt, die wir von meiner Schwiemu bekommen haben. Jetzt stehen sie zusammen im Badezimmerschrank und machen mich glücklich. :)

Ein kariertes Kleid für den Sommer gabs auch noch. Ein bisschen zu groß, aber dank der integrierten Schleife einfach auf Figur zu bringen.




Für 30 SEK gabs eine Sammelbox zum Thema "Garten und Pflanzen", inklusive "Was man auf dem Balkon anbauen kann" und ähnliche Schmankerl. Alles schön kategorisiert, mit vielen Infos zu den einzelnen Gewächsen und anscheinend auch komplett.




Und natürlich wieder Bücher. Der obere Stapel ist für mich bzw. den kleinen Mann (inklusive einem Buch übers Pupsen und einem über die unterschiedlichsten Tiergeburten), der untere sind gesammelte Kinderbuchklassiker für Porcelain Sky, wenn sie den haben möchte. :)



Und weil mein Mann mich vorher noch zu Rusta schleifen musste, obwohl ich eigentlich gar nicht wollte, musste er dann auch damit leben, dass Klein-Greta, völlig dem Kindchenschema zum Opfer gefallen, eine ganze Sammlung My littlest Pet Shop "Spaß auf dem Land" ("Schatz! *quietsch* Da ist eine Ziege dabei - die wackelt mit dem  Kopf! Und oh oh - das Pony! Das hat ein glitzerndes .. eh .. Pony!!!" o.O ) und Mumin-Pflaster kaufen musste. Selbst schuld, da hab ich gar kein Mitleid.


Zum Schluss noch ein Blick auf meine Erdbeeren. Nach den beiden Keimblättern zeigt sich hier das erste winzige Erdbeerblatt! ^^

Kommentare:

  1. Tolle Funde, der Schnitt von dem Kleid ist wirklich toll!

    AntwortenLöschen
  2. Man merkt, dass man sich zuviel mit Skandinavien beschäftigt hat, wenn man sich deinen Bücherstapel anschaut und im Kopf statt "Frankenschtain" sofort "Frankenstein" liest.

    Ich nehme an, "Urrk! Var det du, Pelle?" ist das Pups-Buch.

    AntwortenLöschen
  3. Man merkt, dass man sich zuviel mit Skandinavien beschäftigt hat, wenn man sich deinen Bücherstapel anschaut und im Kopf statt "Frankenschtain" sofort "Frankenstein" liest.

    Ich nehme an, "Urrk! Var det du, Pelle?" ist das Pups-Buch.

    AntwortenLöschen
  4. Uii! Madicken! :) Meine Namensgeberin. Doch bei mir zum Glück eingedeutscht... :D

    AntwortenLöschen