Dienstag, 23. August 2011

Schwedischer Fortschritt


Ich komme voran mit dem Quilt für den kleinen Halbschweden. :)

Dachte mir, dass das die perfekte Decke wäre für seinen Heimweg vom Krankenhaus, Kinderwagen haben wir ja bis jetzt nicht und ich weiß nicht, ob wir da sofort mit dem Tragetuch anfangen wollen. Dafür muss der Quilt allerdings erst mal fertig werden. Also habe ich mich nun aufgerafft für die finalen Arbeitsschritte. Und auch das werde ich alles in Handarbeit machen. Wenn schon denn schon. :) Das wird dann mein bisher erstes Projekt, das komplett handgenäht und -gequiltet ist. Ist ja auch der beste Anlass dafür.

Ich weiß nicht, ob ich jemals so ordentlich gearbeitet habe... ^^

Erst mal hab ich alles mit Sprühstärke gebügelt, dann Heftfäden und Papier entfernt.


Dann alles mit groben Heftstichen auf 2 Lagen Fleece fixiert.


Und nun gehts ans Quilten.


Zuletzt wird das Ganze noch mit einem Stoffstreifen eingefasst und dann ... ja, dann kann der kleine Mann kommen. :)


Kommentare:

  1. Der sieht ja supertoll aus. *liebt Sterne*

    AntwortenLöschen
  2. Sushi hat die Decke auch gleich katzifiziert ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Der Quilt sieht schon super aus. Und die viele Handarbeit.. Wahnsinn!

    Und bevor du nochmal Nähzeug ausmistest und wegschmeißt... da blutet ja jeder tapferen Nähtante das Herz ;D

    So, und nun beschränke ich mich wieder aufs Mitlesen und drücke dir bzw euch die Daumen für die Geburt! Möge es zeitlich passen, dass der Papa mit dabei ist und alles gut und ohne Komplikationen "flutschen"! Toi toi toi!

    Liebe Grüße,
    twig :)

    AntwortenLöschen