Sonntag, 17. November 2013

Veganer Regenbogen

Die hier hab ich letztens gebacken. Ab und zu braucht man einfach ein bisschen Regenbogen. Der Teig ist auch regenbogenfarbig, leider kamen die Farben diesmal aber nicht richtig raus, deswegen kein Bild davon. Sie sind vegan und glutenfrei.

Those ones I baked some time ago. From time to time you simply need some rainbow. Also the dough is rainbowcolored, but the food coloring didn't really work this time, so that's why I don't have a photo. They're vegan and glutenfree.




für 6 Stück
(ich benutze die schwedischen Messlöffel, die's auch im IKEA gibt)

1,5 dl Sojamilch mit

0,5 EL Apfelessig mischen und beiseite stellen.

In einer anderen Schüssel

2 dl glutenfreies Mehl
2 EL Glutenfree Gluten
1 dl Zucker
0,5 TL Natron
0,5 TL Backpulver
etwas Salz und
1 TL Vanillezucker mischen.

Nun zur Schüssel mit der Sojamilch noch

0,5 neutrales Öl und nach Bedarf
Backaroma (Bittermandel, Zitrone o.ä.) geben.


Die trockenen Zutaten werden in zwei grossen Portionen unter die Flüssigkeit gerührt. Nicht zu lange rühren! Das alles muss schnell gehen und es dürfen ruhig auch noch kleinere Klümpchen zu sehen sein. Und nun ab in Cupcakeförmchen und in den vorgeheizten Ofen damit! 175°C für 30 - 35 Minuten.

Wenn die Cupcakes völlig abgekühlt sind, kann man sie nach Wunsch verzieren. Hier habe ich vegane Buttercreme (ohne Sojasahne, geht auch) und farbige Zuckermasse benutzt.


makes 6 cupcakes
(I use the swedish measuring system: 1 dl = 100 ml, 1 tablespoon = 15 ml, 1 teaspoon = 5 ml)

Whisk together 
1,5dl soy milk and
0,5 teaspoon apple cider vinegar and set aside for a few minutes.

In a separate bowl sift together
2 dl glutenfree flour mix
2 tablespoons glutenfree gluten
1 dl granulated sugar
0,5 teaspoon baking soda
0,5 teaspoon baking powder
some salt and 
1 tablespoon vanilla sugar.

Into the first bowl you add now
0,5 dl canola oil and
almond or lemon extract, if you want.

Add the dry ingredients in two batches to the wet ingredients and beat quickly until no large lumps remain (a few tiny lumps are okay). Pour the batter into cupcake paper forms and bake everything in a preheated oven (350°F) for about 30 to 35 minutes. 
When the cupcakes are completely cool you can decorate them just like you want. I used vegan buttercreme and sugar paste.

Kommentare:

  1. Ich finde es so toll, wie viel Liebe du in das steckst, was du so machst. Ich bin ja mehr der Typ, der (einen!) Rührteig in die Form klatscht und das Gebilde hinterher unverziert verspeist. ;) Umso mehr begeistert es mich, wenn andere das anders machen.
    Und: mitternächtliche Regenbögen im Sternenschein! Wie großartig ist das denn? :D

    AntwortenLöschen
  2. Eigentlich ist diese dunkle Zuckermasse lila, das geht aber völlig unter, und da hab ich den Wahnsinn eben gleich perfekt gemacht und noch n paar perlmuttschimmernde Sternchen draufgemacht. :D

    AntwortenLöschen
  3. Mhm, sieht das lecker aus! *schleck*

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht wirklich sehr lecker aus:)
    Magst du vielleicht bei meinem Adventskalender teilnehmen?
    http://s-beautiful-fairy.blogspot.de/2013/11/1.html
    Würde mich wirklich sehr freuen.
    Alles Liebe
    Michelle

    AntwortenLöschen