Sonntag, 5. Februar 2012

Kaufrausch


Ja, es ist echt arm, ich weiß. Mutti geht verloren in den Tiefen von Ebay.

Es macht mir Freude, wenn ich mein Kind hübsch anziehen kann. Grüne Hosen mit grünem Body, darüber ein orangegestreiftes Shirt - das bringt Sonne in meinen Tag. Wir haben zugegebenermaßen ne Menge Klamotten zu Hause, auch schon für die nächsten Größen. Aber das meiste davon sind Geschenke von Familienmitgliedern - und fast ausschließlich in blau gehalten. Ich mag dieses Junge-blau-Mädchen-rosa-Ding aber nicht. Ausschließlich blau macht mich aggressiv, vor allem, weil auf der Hälfte dieser Sachen dann immer noch Autos oder Bagger oder so drauf sind. *grrrr* Mein Sohn weiß noch nicht mal was ein Auto ist, aber seine Shirts sind übersäht damit. Wie bescheuert. Es ist nicht ganz einfach in den Läden hier für Jungs was anderes als blau, braun oder grau zu finden. Und die Mädchenshirts sind wieder mit Glitzerprinzessinenprints. Unisexklamotten in rot, gelb oder grün sind Mangelware.

In letzter Zeit war ich also mal ein bisschen auf Ebay unterwegs und habe das ein oder andere nette Stück erstanden. Klar, da gibts diese ganzen trendigen (teils skandinavischen) Modelabels mit klasse Designs für Babys und Kleinkinder, aber die Preise dafür können sich ebenfalls sehen lassen und so dicke haben wirs nun auch nicht. Generell scheint "retro" in der Artikelbeschreibung ja momentan ein Verkaufsgarant zu sein. Ich habe keine Lust mich mit 15 anderen Muttis virtuell um nen Strampler mit Apfeldruck zu kloppen.

Ich hab ein paar schöne Teile gefunden, alles Sachen, die glücklich machen. Und so manches Schnäppchen. Gelbe Strampler, Monsterhosen, Roboterbodys, Eulenschlafanzüge, Igel, Haifische, jede Menge bunte Streifen. Ebay macht Spaß. Und man muss bei -19°C nicht vor dir Tür. :D


Mein Mann meint zwar, wir hätten genug Klamotten und brauchen das doch alles nicht wirklich, aber es macht mir grad Spaß. Vor allem, wenn man was richtig hübsches zu nem sensationell niedrigen Preis ergattert. Und Kleidung für mich selbst zu kaufen, wäre momentan nur frustrierend. Da müssen erst mal die Babykilos wieder runter.

Außerdem hatte meine Schwester mich auf JuweloTV gebracht. Ich kann ja kaum mal nen Film kucken, weil ich immer wieder aufstehen und den kleinen Mann bespaßen muss, oder er wacht auf oder ich muss Windeln wechseln oder so was. Zusammenhängende Sendungen sind da schlecht. So blieb ich schließlich auf Shoppingsendern hängen. Gruselig... 3 oder 4 Tage hingen wir fast ausschließlich auf JuweloTV und hörten und das immer gleiche anpreisende Gelaber der Moderatoren mit ihren jeweiligen sprachlichen Eigenarten an. (*gnihi* Ich muss schon wieder grinsen, wenn ich dran denke ^^) Ich bin mittlerweile geheilt, habe aber im "Juwelo WSV" noch zwei wunderschöne Ringe erstanden. Ich bin eher nicht der Glitzersteinchentyp und auch kein Fan verspielter Schnörkel, umso begeisterter bin ich vom ungewöhnlichen Design dieses Perlenrings.


Und nachdem ich den schwarzen gekauft hatte, kam der Gleiche noch mal in weiß dazu. Die Farben passen einfach zu allem (was ich trage). Und der Weiße auch zum Hochzeitskleid... :)


Kommentare:

  1. Ich kann mir zwar vorstellen, dass man mit blau und rosa in der Babyabteilung förmlich überrollt wird, aber dass es kaum andere Farben gibt, scheint mir doch etwas verwunderlich. Aber wozu der Frust, wenn man im Internet anscheinend so viele tolle Sachen bekommt. Ich finde die Sachen jedenfalls allerliebst und braucht wirst du sie bestimmt, sei es nur, um dir eine Freude zu machen, wenn du sie der Minigurke anziehst. :)
    Der Ring ist total schön und ich bin mal echt auf dein Brautkleid gespannt :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Geh mal zu H&M in die Babyabteilung und sag mir welche Farben du da siehst! Ich hätte auch nicht gedacht, dass es so schlimm ist, aber rosa und lila, blau und grau und braun dominieren. Gelbe Latzhosen sucht man da vergebens. ^^ So ein bisschen Stöbern macht ja auch unendlich Spaß.

    AntwortenLöschen